Bachelorarbeit – mit diesen Tipps gelingt sie dir im Handumdrehen

Die, die mir auf Instagram folgen, wissen vielleicht, dass ich gerade an meiner Bachelorarbeit schreibe. Das Thema: Innovative Digital Marketing Management in B2B-Markets. Da ich nun bald meine Abgabe habe und wirklich schon zu 99% fertig bin, möchte ich dir ein paar Tipps geben was du eventuell vermeiden solltest, wenn es darum geht deine Arbeit zu schreiben.

Ich hab geweint, bin verzweifelt und habe stundenlang nur herum geschimpft, aber es neigt sich dem Ende zu und ich hoffe so sehr, dass ich den ganzen Blödsinn nicht nochmal machen muss.

Tipp Nr. 1

Wenn es dir irgendwie möglich ist, dann nimm dir einen Professor, den du magst, von dem du weißt, wie seine Arbeitsweise ist und ob er für ein Fach zuständig ist, welches dich auch interessiert. Glaubt mir, ich spreche aus Erfahrung. Eigentlich hätte ich schon im Wintersemester an meiner Arbeit sitzen sollen, allerdings hat die Blondine in mir gedacht, sie nimmt einfach irgendeines der angebotenen Bachelor-Seminare und was war? Sie hätte es im Bereich Finanzwirtschaft schreiben müssen, ein Fach welches sie am wenigsten interessierte von dem sie nur froh war, dass es vorbei war. Nun gut dieses Mal habe ich es fast nicht besser gemacht. Grundsätzlich interessiert mich das Thema sehr, aber ich habe es geschafft mir einen Professor auszusuchen, der nie antwortet, nur sehr seltne in Österreich ist und kaum englisch sprechen kann. Und wo wir schon dabei sind, schreibe ich natürlich in Englisch, weil es ja sicher viel einfacher ist. (falsch gedacht)

Tipp Nr. 2

Mach dir einen Plan. Auch wenn du weißt, dass du den Zeitplan nicht einhalten wirst, aber allein ihn gemacht zu haben motiviert einen schon sich hinzusetzen und zu versuchen ihn durchzuziehen, zumindest ist das bei mir so (Perfektionistin). Außerdem kannst du dir sicher sein, dass du weißt, ob es sich überhaupt bis zum Abgabe-Termin ausgehen kann.

Tipp Nr. 3

Suche Literatur bevor du das Thema genau definierst. Ich habe, zum Beispiel, von meinem Professor einen Katalog an Themen bekommen, von denen ich mir eines aussuchen konnte. Ich habe wirklich zu jedem geschaut, ob es genug zu diesem Thema gibt und ob man darüber auch gut schreiben kann. Glaub mir, es gibt nichts schlimmeres, als ein super spannendes Thema zu haben, aber null Literatur. Bei einer Literaturarbeit eher weniger von Vorteil.

Tipp Nr. 4

Dieser Tipp ist definitiv leichter gesagt als getan, aber nicht verzweifeln. Ich gebs zu, auch ich hatte Momente, da hab ich überlegt ob ich es mir von jemandem schreiben lassen sollte. (Ich habe mich sogar wirklich darüber informiert, wie viel das kosten würde). Ich wollte einfach nicht mehr, denn es geht unglaublich viel Freizeit drauf.

Tipp Nr. 5

Zitieren, zitieren, zitieren. Macht nicht den Fehler, den ich gemacht habe. Ich habe alles geschrieben und bin erst dann draufgekommen, dass es definitiv gescheiter gewesen wäre, gleich zu zitieren und nicht im Nachhinein. Ja, ich bin im Moment damit beschäftigt, alles wieder zu finden und zu schauen ob es überhaupt zitierfähig ist. Also, bitte einfach gleich zitieren und wenn es nur in einer Klammer hinter dem Text steht, glaub mir es erspart dir viel Zeit.

Tipp Nr. 6

Speichern. Am besten doppelt und dreifach. Gott sei Dank etwas, was ich schon in meiner Schulzeit gelernt habe. Einfach nach jedem Absatz auf speichern drücken. Du weißt nie, wann dein Laptop denkt, dass er ein Schläfchen braucht und sich einfach ausschaltet, oder noch schlimmer, den Geist aufgibt. Ich drücke regelmäßig auf speichern, sende mir die Arbeit per Mail und speichere sie nochmal extra auf einem USB-Stick ab. Sicher ist Sicher. 40 Seiten nochmal von vorne beginnen zu müssen, wäre das schlimmste.

Das waren auch schon alle Tipps von mir. Ist dir schon mal was passiert, aus dem du gelernt hast? (die Schule oder Uni betreffend) Was würdest du noch als Tipp hinzufügen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.