Trendreport: Cardigan

So kannst du ihn stylen:

Auch, wenn wir dieses Jahr wieder mit einem super schönen Spätsommer gesegnet sind, braucht man dennoch schon etwas zum Überwerfen. Vor allem in der Früh und sobald die Sonne weg ist, kann es rasch ziemlich frisch werden. Der perfekte Begleiter dafür, der Cardigan.

Ich gebe zu, bis zu diesem Jahr, hatte ich gar keinen in meinem Kleiderschrank, weil ich einfach nicht wusste, wie genau ich ihn stylen kann und welche Passform (ja auch hier gibt es einiges an Auswahl) am besten zu mir passt, aber dann bin ich letztens tatsächlich bei Zara fündig geworden.

Look 1: Casual

Einfach rasch übergeworfen und good to go, genau das Verkörpert dieser Look auch. Einfach eine lässige Jeans, ein Shirt dazu und um nicht zu frieren den Cardigan darüber. Durch den oversized Style von diesem hier, wirkt der Look sehr gemütlich und kuschelig – und das ist er auch. Der Cardigan fühlt sich an wie eine Decke, die man den ganzen Tag dabei hat.

Look 2: Edgy

Ohne Boots verlasse ich das Haus nicht. Ich trage immer Boots oder meine Ugly Sneakers, in was anderem wird man mich sehr sehr sehr selten aus dem Haus gehen sehen (siehe oben anderes Outfit haha :D).
Da es zu dieser Zeit im Jahr noch leicht möglich ist kurze Kleidchen zu tragen, hab ich mir gedacht, warum nicht einfach den Cardigan drüberschmeißen, das verleiht dem Look gleich was Streetstyle mäßiges. Durch die Boots kann man das Outfit auch gleich wieder EDGY nennen. (mein liebster Style).

Alles, was ich trage kannst du hier kaufen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.