„Schokokoma“ – der ultimative Schokoladengenuss

Heute gibt es wieder ein Rezept von mir. Ich liebe Süßspeisen und ich liebe es zu backen. Da ich bin jemand, dem es generell nie schokoladig genug sein kann, habe ich mich an ein neues Rezept gewagt, welches jeden Schokotiger aus den Socken hauen wird. Anlässlich des Geburtstags meiner geliebten Mama habe ich diesen Kuchen gebacken und er war der Hit auf der Feier, natürlich neben dem Essen, das meine Mama gekocht hat. Habe beschlossen diesen Kuchen „Schokokoma“ zu taufen, da er wirklich beinahe nur aus Schokolade besteht.

Wirklich jeder kann diesen Kuchen ohne Probleme backen, denn es werden nur wenige Zutaten gebraucht, er ist schnell gemacht und das Rezept ist wirklich super einfach.

Du brauchst:

Zubereitung:

Als erstes schmilzt du die Butter zusammen mit der Schokolade. Das kannst du entweder in einem Wasserbad machen, oder wie ich in der Mikrowelle. Bei der zweiten Variante aber aufpassen, dass es nicht verbrennt, daher alle 30 Sekunden entnehmen und umrühren.

In einer weiteren Schüssel vermischt du die zwei Löffel Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver. Anschließend werden die Eier, die ABGEKÜHLTE! Schokoladen-Butter Mischung, die Mehlmischung und den Zucker in einer Schüssel gut vermischt. Dann kommt alles in eine gefettete Form und bei 180° ca. 25-30 Minuten in den Ofen. (Jeder Ofen ist anders, daher einfach warten bis die Stichprobe passt und anschließend entnehmen)

Für den letzten Schliff einfach noch eine Schokoladen-Ganache (Schoko und Schlagobers in einer Schüssel gemeinsam schmelzen) darüber gießen und trocknen lassen.

Lasst es euch schmecken und gutes gelingen. Hat er dir geschmeckt? Dann würde ich mich sehr freuen wenn du mich das wissen lässt. Hier unter dem Beitrag oder schreib mir auf Instagram. ♡

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.