Die besten Apps für Studenten

Heutzutage geht ja eigentlich fast gar nichts mehr ohne Tablet, Handy und Co. Auch ich bin den neuen Technologien zum Opfer gefallen und benutze diese auch um meinen Uni Alltag unter Kontrolle zu halten.

Seit diesem Semester benutze ich nun auch mein iPad zum Mitschreiben, da ich mit der ganzen Zettelwirtschaft schon komplett durcheinander gekommen bin. Außerdem habe ich mir jedes mal einen halben Bruch gehoben, wenn ich die ganzen Bücher schleppen musste.

Nun auf meinem iPad habe ich alles viel besser geordnet und alle Unterlagen wiegen gerade mal 2 kg.

Aber welche APPs benutze ich eigentlich?

Ich habe hier meine liebsten vier zusammengefasst:

1. Penultimate

Definitiv mein Favorit. Man kann hier alles super mitschreiben, das Zetteldesign auswählen oder selber gestalten und auch noch ganz einfach Bilder einfügen. Auch die Handhaltung kann ausgewählt werden, was super praktisch ist da man dadurch die Hand auf dem Tablet direkt ablegen kann.

Aber diese APP eignet sich nicht nur für die Uni, auch To-Do Listen, Tagespläne und sogar Monatspläne kann man hiermit erstellen. Man kann alles in diversen Ordnern abspeichern und es wird automatisch auf seinem Evernote Konto gespeichert. Dies bedeutet, dass man auch von überall und jedem Gerät sich zu seinen Daten Zugang verschaffen kann.

Kosten: Gratis

2. Scannable / Scanbot:

Keinen Scanner zu Hause? – Kein Problem. Mit diesen Apps kann man Dokumente wirklich super einfach scannen und hat sie sogleich als PDF Datei auf seinem Tablet oder Handy.

Kosten: Gratis

3. Studo

Diese App ist mit Abstand eine der besten Erfindungen, die es gibt. Man loggt sich einfach bei seiner Uni ein und automatisch werden alle Vorlesungstermine in den Kalender übertragen. Somit sieht man genau, wann man Vorlesung hat, ob sich Vorlesungen überschneiden und sogar Abgabetermine werden festgehalten.

Bei der Pro-Version kann man auch noch die Farben der einzelnen Kurse ändern, sowie eigene Termine zusätzlich eintragen.

Was ich auch richtig cool finde ist, dass der Mensa Speiseplan angezeigt wird und man auch gleich über Neuigkeiten informiert wird.

Kosten: Gratis, außer Pro-Version

4. Microsoft – Office

Auch wenn ich ein riesen großer Apple Fan bin, so bin ich kein Fan von Pages und Co. Ohne Word, Powerpoint oder Excel kann ich nicht arbeiten.

Leider Kosten die Office Produkte sehr viel Geld, aber zum Glück sind diese Produkte gratis für Studenten. Alles was du dafür tun musst ist Office für Studenten einzugeben und du bekommst eine genaue Beschreibung, wie die Installation abläuft. Wenn ich mich nicht irre, dann kann man diese auf 5 Geräten installieren.

Das waren sie auch schon, die Top 4 Apps, ohne die ich mir meinen Uni Alltag nicht mehr vorstellen kann. Kennst du noch eine App, die ich unbedingt probieren muss? Lass es mich wissen in den Kommentaren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.